Archiv der Kategorie: Tagebuch 06

Tagebuch der Neuseelandreise 2006

Abflug mit Hindernissen

Um 18:00 Uhr fährt uns Chris nach München. Hinter Landshut steht ein Polizeiauto mit Warnblinkanlage an der AB-Ausfahrt. 100 Meter weiter beginnt der Stau. Auf die Idee, den Verkehr abzuleiten, kommt keiner. Nach ca 20 min und 1 km hören wir im Radio:

„Beidseitig gesperrt zwischen Moosburg Nord und Süd.“

Na Bravo! An alles gedacht, nur nicht an die Verkehrsdurchsagen.

Hildegard angerufen, sie kontaktiert Emirates Airlines: wir haben Zeit bis spätestens 20:30 Uhr, dann kommen wir nicht mehr an Bord. Wir müssen unbedingt von der AB runter, also gehe ich ans Steuer (Chris braucht seinen Schein dringender) und los geht’s: die nächsten 5 km auf der Standspur am Stau vorbei und bei Moosburg ab. Chris navigiert uns prima über Nebenstraßen zum Flughafen und um 20:20 Uhr checken wir ein.

Christoph fährt nach München, um bei Barbara und Phillip zu übernachten, und kommt nach Umwegen auch dort an. Er bekommt allerdings keinen Parkplatz, aber dafür am nächsten Morgen einen Strafzettel.

Das Boarding verzögert sich um eine halbe Stunde (21:30). Unsere Sitzplätze haben viel Fußraum, aber kein Entertainment-System, was aber ein guter Tausch ist (Airbus A330-200). Endlich rollen wir auf die Startbahn, aber nicht weiter:

technische Probleme!

Schließlich rollen wir zurück zum Terminal, können den Flieger aber nicht verlassen. Mechaniker schrauben am rechten Triebwerk rum.

Veröffentlicht unter Tagebuch 06 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Abflug mit Hindernissen