Biken mit Anhänger

Eine bessere Nacht als gestern. Wir schlafen bis in die Puppen. Zum Frühstück gibt es Schinken und Eier, sehr lecker.

Heute geht es auf eine Fahrt in die andere Richtung: Fahr – Stammheim – Lindach – Zeilitzheim – Volkach. Der Rollstuhl kommt mit, denn wir wollen zum Essen gehen. Wir haben herrliches Wetter, aber abseits vom Main gibt es keine (geöffneten) Wirtshäuser. Es ist aber sehr schön und ruhig hier.

In Volkach gibt es genügend Gasthäuser. Wir essen in dem kleinen, gemütlichen Hinterhof der Weinstube Torbäck, während das Liegebike auf der Straße als Haupt-Fotoobjekt dient.

Zurück im „Ankergrund“ wird erst mal gefaulenzt, dann lassen wir uns Kaffee und Schneeballen schmecken.
Bis zum Abendessen ist außer Schmerzen und Spastik meinerseits nichts mehr angesagt. Ich nehme Tabletten und gehe schlafen, während sich Gertrud das EM-Eröffnungsspiel (FRA-ROM) reinzieht.

Page 3 of 5