Im Sauwetter nach Hause

Schlecht geschlafen! Es hat zwar aufgehört zu regnen, aber merklich abgekühlt (17 Grad). Leider wird es nichts mit Abbauen im Trockenen, da es immer wieder nieselt. Na dann werden wir halt naß und dreckig.

Um 10 Uhr sind wir fertig zur Abreise. Gertrud geht bezahlen, es macht 97,20 €. Den Hänger ankuppeln und dann ab nach Hause. 10:16 Uhr, km 22508.
Wir haben teilweise Starkregen bei 10 Grad Kälte. Gertrud fährt tapfer durch und um 13:10 Uhr,bei Kilometerstand 22747 sind wir daheim.
Nach der Autobahn gab es einen Begrüßungs-Guß, aber jetzt scheint es trocken zu sein.

Page 5 of 5