Myelitis vs. Camper

So, endlich ist es soweit: die erste Campingfahrt seit der Myelitis. Wir sind beide gespannt, wie wir (insbesondere ich) zurechtkommen. Um es vorwegzunehmen: es klappt ganz gut, trotz der großen Hitze, die mir sehr stark zu schaffen macht. Unsere Wahl fiel auf den Campingplatz Waldsee im Fränkischen Seenland.
Wir haben den Platz glücklicherweise reserviert, denn er ist voll. Nachdem wir um 15:10 Uhr in SR abgefahren sind, kommen wir um 17:10 an. Es ist ein schöner Platz an einem Bade- und Angelweiher, mit hauptsächlich Dauercampern und Naherholungsuchenden aus Nürnberg und Roth etc.

Gertrud macht den ganzen Aufbau, ich versuche mich nützlich zu machen, aber allzuviel kann ich nicht leisten. Leider steht das Auto so ungünstig (warum auch immer), daß wir keinen Satellitenempfang haben. Aber ein Wochenende ohne TV werden wir schon schaffen. Wir lesen, trinken Kaffee, Essen zu Abend, machen noch einen Platzrundgang und gehen bald schlafen. Bei offenen Fenstern ist die Hitze einigermassen erträglich. Es wird eine ganz gute Nacht.

Page 1 of 3